Was kostet mich eine Eventlocation Berlin?

Eventlocation Berlin

Eine Eventlocation Berlin ist die optimale Lösung für eine Hochzeit, einen runden Geburtstag oder eine Abschlussfeier. Das richtige Essen, passende Musik und eine stimmige Musik runden das Ganze ab. Allerdings wissen viele nicht, wofür sie überhaupt zahlen müssen und welche Möglichkeiten es gibt. Wir haben Ihnen hier eine Liste mit möglichen Kostenpunkten zusammengestellt.

Die Saalmiete

Die Saalmiete ist ganz klar der bekannteste Kostenpunkt, ist aber häufig gar nicht so teuer. Je größer und moderner der Saal ist, desto teurer wird er in der Regel. Wenn Sie einen Saal buchen, können Sie ihn meist bis zu einer bestimmten Uhrzeit nutzen. Es ist allerdings auch möglich, die Saalmiete zu verlängern, was wieder zu einem Preisaufschlag führt.

Der Service

Häufig wird vergessen, dass auch die Servicekräfte bezahlt werden muss. Das bedeutet, dass Sie für besseren Service dementsprechend auch mehr zahlen müssen. In den meisten Fällen lohnt sich das allerdings, denn so bekommen ihre Gäste schneller ihre Getränke und sind wesentlich besser umsorgt.

Essen und trinken

Das ist in der Regel der teuerste Teil einer großen Veranstaltung. Für Essen gibt es normalerweise keine Pauschale und Sie bezahlen pro Person. Einfaches Essen ist natürlich günstiger, dafür bietet ein ausgefallenes Menü viele Gästen neue kulinarische Eindrücke.
Wenn Sie wissen, dass Ihre Gäste viel trinken, lohnt sich eine Getränkepauschale, in der normalerweise alles bis auf Hochprozentiges enthalten ist. Bei kleineren Gesellschaften ist eine Pauschale aber meist zu teuer.

Eine große Party kann teuer werden, doch Sie sollten bedenken, dass es ein seltenes und besonderes Ereignis ist. Damit sie wirklich perfekt wird, lohnt es sich immer, ein bisschen mehr Geld auszugeben.