Juristische Übersetzungen und besondere Anforderungen im Marketing

Durch die Globalisierung werden immer mehr Unternehmen international, sodass für viele wichtige Dokumente juristische Übersetzungen angefertigt werden müssen, die sprachlich und inhaltlich präzise sind. Diese Aufgabe übernehmen qualifizierte Fachübersetzer, die sich sowohl auf Sprachen, als auch auf einen oder mehrere Fachbereiche spezialisiert haben. Besonders wichtig ist auch die Übersetzung von PR- oder Marketingtexten – diese haben jedoch besondere Anforderungen.

Diese Texte werden am häufigsten übersetzt:

• Slogans
• Werbetexte
• Pressemitteilungen
• Texte über Marktforschung
• Broschüren und Prospekte

Natürlich gehören zum Marketing auch viele andere Texte, um die sich Fachübersetzer kümmern müssen.

Wieso bringen diese Texte besondere Anforderungen mit sich?

Normalerweise geht es bei Fachübersetzungen darum, die Texte möglichst präzise und detailgetreu zu übersetzen. Werden beispielsweise juristische Übersetzungen schlecht durchgeführt, können dadurch rechtliche Konsequenzen auf das Unternehmen zukommen.

Im Marketing verhält es sich etwas anders: Die Texte sollen die potentiellen Kunden auf einer emotionalen Ebene berühren und von den Produkten und Dienstleistungen überzeugen. Da reicht keine einfache Übersetzung, denn kulturelle und sprachliche Besonderheiten vom Ausgangs- und Zielland unterscheiden sich häufig recht stark. Der Übersetzer fertigt also nicht nur eine Übersetzung an, sondern schreibt gleichzeitig einen neuen Text.

Welche Fähigkeiten muss der Fachübersetzer mitbringen?

Um eine Fachübersetzung anzufertigen, sollte der Übersetzer die entsprechenden Fachkenntnisse vorweisen können und im Idealfall sogar ein Studium absolviert haben. Außerdem muss er die Ausgangssprache beherrschen und Muttersprachler in der Zielsprache sein.

Hier ist es besonders wichtig, dass der Übersetzer Muttersprachler und am besten sogar vor Ort sesshaft ist, denn nur so kann er die kulturellen und sprachlichen Feinheiten einbauen, die notwendig sind, damit ein Slogan oder Werbetext ihre Wirkung entfalten. Außerdem sollte er nicht nur übersetzen können, sondern auch eigene Texte formulieren können, da seine Übersetzung oft nur lose auf dem Ausgangstext basiert.